Architektenhaus vs. Fertighaus

Bei einem Architektenhaus handelt es sich um eine Immobilie, die vollständig nach den Wünschen der Bauherren geplant, errichtet und abgenommen wird. Die Aufgabe des Architekten bei diesen Häusern besteht darin, die Wünsche der Bauherren unter den Voraussetzungen der Finanzierbarkeit und Machbarkeit zu realisieren. Architektenhäuser eignen sich somit für alle, die ihren individuellen Traum vom Eigenheim erfüllen wollen.

Fertighäuser können Verbraucher durch eine schnelle Fertigstellung überzeugen.

Sie sind aber keineswegs günstiger, wenn man die Auswahl der Qualität der Materialien und den Baustandard richtig vergleicht (nicht Äpfel mit Birnen).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.